Donnerstag, 17. Oktober 2013

Mia-Bulimie-Todesbericht

Für alle die denken das Mia cool ist, mal ein Bericht aus dem Internet den ich auf meinem Blog übernehme. Er hat mich selbst sehr bewegt.  Bulimie ist wirklich kein Spaß und kann tödlich enden. Es ruiniert nicht nur die Gesundheit, sondern es ruiniert einen auch finanziell und man nimmt dadurch nicht ab !!! Viele Bulimiker sind normalgewichtig, sogar übergewichtig... 
Fangt am Besten erst gar nicht mit dem Kotzen an. 
Erspart euch das !!!

Zitat:
Magenwanddurchbruch auf Grund eines Fressanfalls. [..]

Sie hat bereits den Zustand der Leichenstarre erreicht, der im Zeitrraum von 12 bis 72 Stunden eintritt. Die Hämatome schränken den Zeitpunkt des Todes auf 8+ Stunden ein. Ihre Augen waren nicht mehr klar (‘clouded’), was nach etwa 2 bis 4 Stunden geschieht. Wenn man sich ganz genau ihren Bauch anschaut, kann man den grünen Farbstich erkennen, der ein typisches Zeichen für das Verrotten der inneren Organe ist (Anm. ‘livor mortis’ – Totenflecke; Sie werden zuerst am Nacken und den seitlichen Halspartien sichtbar). Dieser Prozess hat möglicherweise das Verdauen ihrer Innereien beschleunigt, was normalerweise mehrere Tage braucht.
Die Hämatome verlangten eine Autopsie.
Als ihre Magen explodierte, ergoss sich alles in das Innere ihres Körpers. Blut und Essen verteilte sich um Anus und Vagina herum und ließ es aussehen, als seien ‘frische blaue Flecken’ entstanden. Also musste eine Autopsie durchgeführt werden, um sexuelle Einflüsse auszuschließen. Durch die Autopsie fand man heraus, dass ihr Magen vom Rippenbogen bis zum unteren Beckenknochen geweitet war. Außerdem wies er noch einen großen Riss auf.
Abgesehen davon wies sie auch einige Abnormalitäten auf: Ihr Herz war klein und zeigte die üblichen Symptome eines ‘hungernden Herzens’ – zerstörte Muskeln, tote Immunzellen. Ihr Gehirn war geschwollen, wahrscheinlich aufgrund des massiven Blutflussanstieges nach dem Magenwanddurchbruch, und es begann aus ihrem Schädel zu quellen bevor sie starb. Sie wies außerdem eine Lugenentzündung auf – nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass Hungern die virale Immunantwort schwächt.
Wie ein typischer FA-ler starb ihr Magen bereits vor der Explosion. Gemeint ist: jedes Mal wenn gefressen wird, breitet sich der Magen ein Stückchen mehr aus bis er irgendwann (bald!) die (Anm.: viszeralen – ‘organversorgenden’) Blutgefässe abquetscht und somit die Nährstoffversorgung für dieses Gebiet stoppt. Dadurch wird das Gewebe zerstört. Dieses Gebiet ist somit so geschwächt, dass jeder weitere FA hochgefährlich ist. Aufgrund des deutlichen erhöhten Druckniveaus, giesst das sich übergeben nur noch mehr Öl in die Flamme.

Aber unfassbarerweise: Die Magenwandperforation brachte sie nicht um! Grund dafür ist die natürliche Reaktion des Körpers. Als der Magen explodierte, antwortete er mit der typischen Immunantwort: Ihre Blutgefässe wurden erweitert, ihr Blutdruck fiel rapide ab, sie wurde ohmächtig und ihr Herzschlag verlangsamte sich bis er dann ganz stoppte.”

Foto by Ana.mince

Sowas kann JEDEM passieren. Dies ist kein Spiel !!!  
Auch wenn man einfach mal “schnell kotzen” möchte, weil man zuviel gegessen hat und angst vor dem Zunehmen hat und sich vielleicht sogar fett fühlt.

Deweiteren kann man übrigens auch im Schlaf an einem Herzstillstand sterben durch Elekrolytverlust ( auf Grund von Abführmittelmissbrauch).
Es sind nicht immer “nur die anderen”.

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Schutzengel-Anhänger Segnung (Ritualbeispiel)




Schutzkreis ziehen, dafür die Wächter der Himmelsrichtungen anrufen.


Anrufung:
Freya, dein Frohsinn schafft mir Freiheit
Hiermit entzünde ich für dich ein Licht, es soll dir als Opfergabe dienen (Kerze anzünden)
Thor, dein Donner er wacht über meinen Altar und über mich selbst,
Hiermit entzünde ich für dich ein Licht, es soll dir als Opfergabe dienen (Kerze anzünden)

Heil all ihr Götter,
Heil all ihr Göttinnen,
Heil all ihr Heiligen,
die zusammen leben.
Heil all ihr Kreaturen und Wesen der Natur,
Heil all ihr magischen Geschöpfe.
Heil all ihr Engel.

Licht des Universums sei mir nah,
bring den Schutzengel von..... zu mir.
bringe auch meinen Schutzengel zu mir.
Unter dem Schutz der silbernen Flügel,
verschwinden Negative Energien.
Ich bewege mich inmitten dieses tanzenden Universums,
mein Leben ist sicherm, geborgen und vollkommen ruhig.
Ich komme aus dem heiligen Zauberhain,
und schreite inmitten der Schrecken der Erde.
Die Kunde vom Paradies verfolgt mich und der Zauber, der vorausging.
Ich erhebe meine Arme zu einem heiligen Schwur.
Zum wohle der Menschheit wirken wir gemeinsam, die Götter, die Engel und ich.

Um den Zauber zufinden, Schmerzen zu lindern,
bewegen wir uns gemeinsam, dort oben und hier unten.
Unsere Kräfte verschmelzen und werden stärker.
Göttervater und Göttin schauen freundlich auf unser Werk.
wenn sie auf mich herabsehen, sehen sie nicht einen sondern viele.

Schutzengel von ....,
und auch mein Schutzengel.
ich rufe euch,
Um Hass und Furcht zu besiegen.
Ich arbeite mit euch gemeinsam.
So sei es.
Hiermit entzünde ich für euch Engel ein Licht, es soll euch als Opfergabe dienen (Kerze anzünden)

Im Angesicht des universellen Geistes,
Im Namen der Liebe des Göttlichen,
Im Namen von Freya, Thor und der Kraft der Engel,
Segnet mich mit der Liebe zum Universum,
Der Zuneigung der Engel,
der Weisheit der Königin,
der Gnade der Götter,
der Stärke des menschlichen Geistes,
dem Willen und der Kraft, zum Wohl der Menschheit Zauber zu vollbringen.
Möge ich ihn vollziehen,
im Schatten und im Licht,
bei Tag und Nacht,
in vollkommener Liebe und tiefstem Vertrauen,
lasste euren Geist auf mich niedergehen,
So sei es.

Reinigung:
Halte den Schutzengelanhänger hoch und entzünde eine reinigende Räucherung.
Halte den Anhänger darüber und sprich:" Altes soll vergehen, du sollst gereinigt vor mir stehen."
Mach es so lange bis du das Gefühl hast der Anhänger ist restlos entladen. Mit weiteren Anhängern auch so verfahren.

Weihe:
Nun hälst du wieder einen Anhänger hoch der geladen werden soll und sprichst:
" Thor, ich bitte dich, lade diesen Anhänger mit deiner schützenden Energie.
Er soll dem Träger stehts in allen Lebenslagen schützen und nur Positives Anziehen, sowie Negatives vertreiben. So sei es."
"Freya, ich bitte dich, lade diesen Anhänger mit deiner Liebe und Glück, so dass der Träger stehts Glück anzieht und mit Liebe erfüllt ist. So sei es."
 

Optional 1 oder 2.
 

1"Schutzengel von ..... Ich bitte dich, schenk auch du mir Kraft und Lade diesen Anhänger für deinen Schützling. Verweile an seiner Seite wenn er dich braucht und lege deine schützenden Schwingen um ihn. Spreche durch diesen Anhäger mit ihm und sei stehts in Reichweite. So sei es."
 

2"Mein Schutzengel, ich bitte dich, weihe meinen Anhänger. Verweile an meiner Seite wenn ich dich brauche und spreche durch diesen Anhänger mit mir. Sei stehst in Reichweite und breite deine schützenden Schwingen über mich."
 

Nun kniest du nieder, verneigst deinen Kopf und visuallisierst wie die Energien in den Anhänger fließen.
Sprich :"Du bist nun gewiehen und gesegnet."

Wenn du noch weitere Anhänger zu laden hast so kannst du den geladenen in der Mitte des Pentagramms auf deinem Altar liegen lassen und weitere laden (am Besten hast du eine Schale mit Bergkristallsplittern in der Mitte stehen und legst deine Anhänger nach und nach dort rein)

 
Opferung:
Wenn du mit der Ladung fertig bist nimmst du den Kelch auf dem Altar, der mit Wasser oder Met gefüllt ist und sprichst:
"Dieses Wasser segne ich zu ehren Thors, Freyas, der Schutzengel und Engel. Möge ihr Licht dieses Wasser erfüllen und segnen."

Nun visualisierst du wie das Wasser im Kelch mit Licht durchflutet wird. Dann verschüttest du einen Schluck für die Götter, einen für die Ahnen und einen für die Lebenden, sowie einen für die Engel. Nun trinkst du selbst und segnest dich mit der Macht.
 

Danksagung und Verabschiedung:
Nun dankt man Thor, Freya und den Engeln und verabschiedet sich. Den Himmelsrichtungswächtern wird gedankt und das Ritual mit einem Gong oder Läuten beendet. Der Bannkreis wird aufgelöst.

Die Engel kann man über Nacht noch in der Bergkristallschale im Pentagramm liegen lassen. 



Dies ist nur ein Ritualbeispiel, was ich selbst aus unterschiedlichen Quellen für mich abgeändert habe. Man kann natürlich individuell mit seinen eigenen Gottheiten arbeiten, dies demnach abändern oder nur die Engel bitten, den Anhänger zu segnen. In der Magie sollte man immer ganz frei sein und seinen eigenen Weg und auch seine eigenen Rituale finden und erstellen.  


Freitag, 11. Oktober 2013

Welt-Mädchentag

Alles Gute zum Welt-Mädchentag 11.10.13



Zitat Plan:Der Internationale Mädchentag - oder auch Welt-Mädchentag - will die Rechte von Mädchen stärken! Er soll zeigen, dass Jungen und Mädchen noch immer nicht die gleichen Chancen haben und Mädchen weltweit benachteiligt, diskriminiert und missbraucht werden – nur weil sie Mädchen sind.

Der Focus hat folgenden Beitrag verfasst.