Posts mit dem Label Selbstversorgung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Selbstversorgung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 3. Januar 2017

Chilizucht 2017

03.01.17 Ich beginne mein Jahr mit einem riesigen Blattlausbefall meiner Pflanzen, die ich unter Kunstlicht überwintere. Leider haben bis jetzt weder Chemiesprühflaschen noch Gießgift noch Sticks etwas gebracht. Aber ich geb noch nicht auf. Es sind zwei Pflanzen total betroffen, die anderen haben noch keinen Befall. Mal sehen wie es weiter geht. 

Meine Chililiste sieht dieses Jahr so aus:
1. Carolina Reaper
2. Serrano Purple
3. Ciliegia Piccante
4. Jalapeno Purple
5. Golden Limon F3 von Mph
6. Trinidat Parfume
7. Habanero Chocolate
8. Pasilla Bajo




Überwintert werden jeweils eine:
Giwano
Guadalupe Black
Roccoto Turbo Tube
Piri Piri
Purple Flash
Joes Long
Graninitsch Paprika
Tomate 





Meine Chilis stehen nun schön gewärmt von unten auf der Fensterbank in Anzuchtserde. Einen Tag vorher hatte ich sie in einer Kamillenteesud eingelegt. Bin gespannt was dieses Jahr so keimt. 

Am 11. Januar streckten sich die ersten Köpfchen empor


Am 31. Januar wurden die ersten Chilis umgetopft und sind ins umgebaute Aquarium gezogen


Unterm künstlichen Licht konnte ich auch im Winter ein klein wenig ernten.



Es gab Joes Long, Guadalupe Black und Rocoto Turbo Tube zu mampfen





Leider haben wir einen ganz schlimmen Blattlausbefall gehabt, der mit all der Chemie und Natur nicht in den Griff zu bekommen war. Letztendlich hat dann nur ein Mittel geholfen: Dr. Stähler Blattlausfrei


Leider kamen danach die Spinnmilben und haben meiner Joes Long und einigen frisch gezogenen Chilis das Leben gekostet.

Übrig sind nun noch Carolina Reaper, Serrano Purple, Ciliegia Piccante, Golden Limon F3, Pasilla Bajo und überwintert die Giwano, Guadalupe Black, Roccoto Turbo Tube, Piri Piri, Purple Flash.

Alle stehen ab dem 20.05.17 frisch umgetopft und behandelt auf dem Balkon. Ich bin gespannt welche Chilis dieses Jahr tragen und welche noch kaputt gehen werden. 

Ob die es packen weiss ich noch nicht :(

Und dann der Rest vom Schützenfest





27.05.17 War jetzt auf dem 5. Eifler Chilitreffen und hatte echt viel Spaß^^
Konnte mir noch paar neue Anregungen und Tipps holen und auch noch paar gesunde Pflänzchen ergattern.

Die überwinterte Tomate ist übrigens doch mittlerweile am eingehen, ein Versuch wars wert. Hab aber ne neue vom Chilitreffen mitgenommen.

Chili-Sorten kamen neu hinzu:
Lemon F3
Puple Cayenne
Habanero Mustard
Rocoto Grande

Natürlich hab ich auch noch etwas Saatgut gefunden wie Trinidat Hornet, Chili 237, Guntur Sannam und Teja Chili von mph und Hot Apple sowie Habanero Orange von De Hoschi. Vielen Dank ihr Lieben! Da ist für dieses und nächstes Jahr schon vorgesorgt :)



01.06.17 Hab gepflanzt und gedüngt und momentan siehts auf meinem Balkon so aus:




Manche kommen gut und manche wollen immer noch nicht so recht.
Aber zwei von meinen neuen Chilis aus Urschmitt hatten bereits leckere Ausbeute!

                             Purple Cayenne                            Rocoto Grande



 Und mein Zwergorangenbaum hat mir auch schon was geschenkt^^

Rocoto Grande ist jetzt in eine 60l Speisbütt umgezogen. Bin gespannt ob es ihr gefällt und ob sie kräftig wächst.

 

Heute konnte ich eine dicke Zwergorange und Rocoto Turbo Tube ernten. Ich hab nicht gewartet bis sie reif ist, da ich meine Rocoto umgetopft hab in eine 60l Speisbütt. Sie soll ihre Energie nun erstmal in den Wachstum stecken. 


Mittwoch, 10. Februar 2016

Chili und Balkonzucht 2016

Für mich beginnt dieses Jahr die Saison etwas spät mitte Januar.
Da ich letztes Jahr nichts machen konnte wg Umzug, bin ich umso mehr gespannt, was sich dieses Jahr so mit neuem großen Balkon ergibt.
 Die Vorauswahl für dieses Jahr ist getroffen:



Nachdem ich die Samen 12 Stunden gewässert habe in einer Sud aus Kamillentee in alten Teelichtbehältern, wurden sie in kleine Plastikgefäße mit handelsüblicher Erde eingepflanzt. Langsam wässern, Frischhaltefolie mit Gummi drüber und ab damit auf die Fensterbank zum Keimen.
Nach einer Woche haben die ersten Babys das Licht der Welt erblickt.
 
Es ist die Paprika Graninitsch




30.01.16 Heute (2 Tage später) strecken zaghaft Rocoto Turbo Tube ihre Hälse nach oben. 

Die Babypflänzchen habe ich in meinem Aqarium mit einer Lichtröhre, die dem Tageslicht entspricht, beleuchtet. 
Aus meinen alten getrockneten Chilis hab ich Pulver hergestellt und bin fleissig in der Küche am Vorglühen :D

Als erstes gab es gedörrte rohköstliche Tomaten-Chili-Cracker




Und heute hab ich Chili-Chia-Schokilade gezaubert :wtf:



01.02.16 Zur Zeit tut sich noch nicht viel. Die Rocoto Turbo Tube und P360 sind bis jetzt erst aufgegangen. 

Ich hoffe die anderen Sorten keimen noch^^ 
03.02.16 Da bis jetzt in meinem Aquarium nur Paprika und zwei Rocotosorten stehen und sonst noch nix gekeimt ist hab ich beschlossen Harzfeuertomaten und Frontera Sweet noch zu pflanzen. Hab angst ich hab sonst keine Ausbeute im Sommer :sour:




Die Samen weichen im Kamillebad ein.


10.02.16 Meine Harzfeuertomaten sind aufgegangen und Paprika sowie Rocotos haben das zweite Blattpaar bekommen und sind deshalb umgezogen in größere Töpfe.

Dieses Jahr hab ich leider keine große Ausbeute an Chilis die gekeimt sind. Dafür hab ich dann mehr Zeit um Fähnchen für alle Pflänzchen zu basteln :D





16.02.16 Eine Piri Piri ist als Nachzügler noch aufgegangen aber ziemlich mickrig. Bin gespannt ob sie eingeht oder doch noch wächst. Werde berichten...

15.03.16
Neues Haus für meine Tomaten Chilis und Paprika gebaut und alles umgetopft, da das Aquarium zu eng wurde.
Der kleine Piri Piri ist immer noch voll der mega Nachzügler und allen anderen Pflanzen gehts gut. Chilis haben es dieses Jahr nur Rocotos bei mir geschafft aufzugehen. Dafür aber auch Paprika und Tomaten :) Hatte schon die ersten Trauermücken, aber wieder alles im Griff und ansonsten wächst alles gut.


23.03.16 Bei mir gabs heute übrigens einen Schoko-Chili-Drink und der war sehr lecker :D Bei den Urschmitt-Chili-Pulver muss man nur aufpassen das man nicht zuviel beifügt, sonst hat man nur noch einen Chili-Drink:whistling: 



http://chiliforum.hot-pain.de/threads/wuerziger-schoko-chili-drink.28179/

02.05.16 Nachdem die Chilis die ersten Sonnenstrahlen genossen haben und ich alles umgetopft hatte, sind leider meine Tomaten alle eingegangen. Warum? Ich hab keine ahnung. Den restlichen Chilis und Paprikas gehts aber gut. Nach einem Tipp von Urschmitt, hab ich mir Hakaphos soft zugelegt zum Düngen.




 Zwischendurch hab ich noch Bärlauchpesto mit Chili gezaubert.


Ansonsten bin ich mich am vorbereiten fürs Chilitreffen in Urschmitt, wo ich mich mit meinem Mann angemeldet habe :D Dafür hab ich mir extra eine hübsche Samentasche zusammengestellt^^



16.05.17 Das Eifler Chilitreffen war total genial.
Vorher war ich noch auf dem Thomashof in Faid und hab da leckeren Honig und Eierlikör gekauft. Bauer Bernhard hat mir noch Tomaten mitgegeben juchhuuu. Ich muss nur nochmal fragen welche Sorten das genau sind






Auf dem Chilitreffen gab es allerhand Chilipflänzchen, selbstgemachter Bohnensalat, Butter, Dips, Saucen, Brot, Fleischkäse, Kuchen, Bärlauchpesto, frische Golden Limon F3, Pulver, Likör, Froschleich Kaffeelikör, Gummibärchen, Lakritze und und und. Natürlich alles mit Chili, super lecker. Die Kinder hatten am Feuer auch Spaß und haben zb Marshmallows gegrillt.






Wir hatten ne menge Spaß und nachher wurde natürlich auch noch getauscht!












Nun bin ich stolzer Besitzer von neuen Chilipflänzchen
Guadalupe Black
Purple Flash
Giwano Chili
Joes Long



Ein paar neue Samen und neue Anregungen und Tipps konnte ich auch noch mitnehmen :) Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei!

26.07.16 Also meine Chilis und Tomaten wachsen, aber sie haben erst einmal alle Blüten abgeworfen und jetzt kommt erst laaaangsam was in die Gänge. 

 Gadalupe Black Chili
 Graninitsch Paprika
Meine Minierdbeeren haben ein biserl was getragen und ich hab selbst Sauerkraut gezaubert. Dazu einfach einen Weißkohl gerieben und in das Glas gestopft immer wieder angedrückt und oben keine Luft gelassen, geschlossen und 2 Wochen gewartet. Tadaaaa fertig ist der super leckere Sauerkraut. 

An den restlichen Pflanzen hängt noch nix trotz Düngung. Zwischenzeitlich hatte ich Blattläuse und die mit einem Gemisch aus Brennnessel Knoblauch und Neem erfolgreich bekämpft. Trauermücken und Stechmücken treiben auch ihr Unwesen trotz Nematoden, aber es geht.


20.09.16
Der Ertrag ist dieses Jahr nicht ganz so hoch, aber trotzdem hab ich ein paar Chilis hängen, die noch reifen müssen, bevor es auf den Winter zugeht.


Joes Long




Guadalupe Black


Graninitsch Paprika (Leider nur 2, werde ich nicht mehr züchten, Ertrag zu niedrig)




Roccoto Turbo Tube (Auch leider nur eine, aber versuche ich zu überwintern)


Tomaten sind super gewachsen, haben aber leider null Ertrag dieses Jahr

Und dann hab ich mal wieder in einem Shop (Chili Food) mit meinem Mann bestellt und das kam dabei raus:


Bei Chili-Food liebe ich besonders den Honig, die hauseigenen Chips, Gummibärchen und Marmelade und die Bee Sting Honey Sauce mit mittlerer Schärfe, die dafür aber wunderbar süß und fruchtig schmeckt. Die Gummibärchen, Chips, Honig und Marmelade, sowie Bonbons sind schon etwas mehr als Mittelscharf.

Zum Brennen haben wir uns dieses Mal die schwarze Witwe und Carolina Reaper gekauft.

Die schwarze Witwe kenne ich noch von Früher und obwohl die nicht sehr scharf einkategoriert ist, finde ich diese Sauce als eine der Abartigsten was den Schmerz angeht. Es sticht zu und lässt dich einfach nicht mehr los.




Die Carolina Reaper sind wirklich super frisch, schön pfeffrig und haben auch eine absolute 10+ Schärfe



So sah ich dann noch aus, nachdem ich wenig Witwe und Carolina Reaper genascht hab.


Als ich es dann natürlich übertreiben musste, wurde das daraus:


Die ganze Familie hat natürlich alles durchprobiert, selbst unser Sohn (aber den hab ich bei der Carolina Reaper ausgelassen).
Wir hatten nen lustigen Tag!
 
Für nächste Saison hab ich auch gleich noch Samen mitbestellt von Serrano Purple und Ciliegia Piccante.

16.10.16 
Meine kleinen Chilis sind zur Überwinterung auf die Fensterbank ins Haus gezogen. Ich hab noch ein paar Guadalupe geerntet und musste sie dann behandeln, weil sie voller Blattläuse sind. 




Die großen Chilipflanzen stehen noch draußen. Wir sind gerade nach mph`s Anleitung aus dem Hot Pain Forum eine Lampe am bauen und dann hol ich die restlichen Pflanzen zur Beleuchtung und Überwinterung ins Haus. Die Paprikas bleiben allerdings draußen, die sind mir zu wenig ertragreich. 

20.10.16
Obwohl ich Bayer Schädlingsfrei bei den Pflanzen in der Wohnung gegossen habe, vermehren sich die Blattläuse explosionsartig, so dass ich die bereits hereingenommenen Pflanzen wieder nach draußen verfrachtet und mir Spruzid von Neudorff bestellt hab. 

02.11.16
Die großen Pflanzen sind nun auch drin und dank mph aus dem Hotpain-Forum konnte mein Mann eine tolle Lampe bauen :)


Meine Joes Long Ernte
Ich hatte dieses Jahr nicht viele Chilis, aber die wenigen schmecken unglaublich gut!


 Das sind die einzigsten Tomaten die ich dieses Jahr geerntet hab *heul*



 Und so schaut unsere Lampe im Einsatz aus


Mega große Freude herrschte heute, als der Postmann mir das Paket mit den Chiliformusshirts reichte. Hab ich gleich mich in Pose gesetzt <3





Die Saison 2016 ist vorbei und war für mich leider nicht so ertragreich wie ich erhofft habe. Einige Chilis bin ich am überwintern, jedoch habe ich bei 2 Pflanzen mit starkem Blattlausbefall zu kämpfen, der weder mit Chemie noch mit Naturmitteln einzudämmen war. Aber wie heißt es so schön, neues Jahr neues Glück!
Obwohl ich Bayer Schädlingsfrei bei den Pflanzen in der Wohnung gegossen habe, vermehren sich die Blattläuse explosionsartig, so dass ich die bereits hereingenommenen Pflanzen wieder nach draußen verfrachtet und mir Spruzid von Neudorff bestellt hab.
Obwohl ich Bayer Schädlingsfrei bei den Pflanzen in der Wohnung gegossen habe, vermehren sich die Blattläuse explosionsartig, so dass ich die bereits hereingenommenen Pflanzen wieder nach draußen verfrachtet und mir Spruzid von Neudorff bestellt hab.
Neues Haus für meine Tomaten Chilis und Paprika gebaut und alles umgetopft, da das Aquarium zu eng wurde.
Der kleine Piri Piri ist immer noch voll der mega Nachzügler und allen anderen Pflanzen gehts gut. Chilis haben es dieses Jahr nur Rocotos bei mir geschafft aufzugehen. Dafür aber auch Paprika und Tomaten :) Hatte schon die ersten Trauermücken, aber wieder alles im Griff und ansonsten wächst alles gut.