Montag, 24. Juli 2017

Monteperdido






Das Buch "Monteperdido" von Agustin Martinez ist 496 Seiten lang und beim Fischerverlag erschienen. Das Hörbuch ist 14 Stunden und 14 Minuten lang und beim Argonverlag erschienen. 

Da ich das Hörbuch online gekauft habe und es deshalb nicht fotografieren kann, bekommt ihr von mir ein Cover gemalt^^ Die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme und spricht klar und deutlich in einer angenehmen Geschwindigkeit.

In den Pyrenäen liegt Monteperdido. Dort sind vor einigen Jahren die zwei Mädchen Ana und Lucia verschwunden. Keiner glaubt mehr daran, dass sie noch leben könnten. Da taucht plötzlich Ana wieder auf. Kommissarin Sara Campos übernimmt den Fall und beginnt die Suche nach Lucia und dem Täter.

Das Buch fing mit einer detaillierten Beschreibung der Protagonisten an und ich fand es erstmals von der Idee her nicht schlecht, aber es zog sich bereits zu Beginn in die Länge. Ich dachte, vielleicht baut sich die Spannung nur sehr langsam auf und dann gehts richtig zur Sache, aber ich musste mich tatsächlich bis zum Ende durch das Buch quälen. Es ist ein ziemlich fantasieloser Standartkrimi, der nichts Ausgefallenes und auch keine Spannung zu bieten hat. Die emotionale Verbindung zu den einzelnen Charakteren hab ich die ganze Zeit über leider nicht gespürt. Es blieb alles auf Distanz. Ganz zum Ende gab es eine unerwartete Wendung, was aber die langweilige Geschichte nicht retten kann. Bin von diesem Buch leider sehr enttäuscht. Die Idee an sich ist wie gesagt nicht schlecht, aber nicht gut umgesetzt. Ich hab ewig für das Buch gebraucht und hätte es fast schon abgebrochen.

Fazit: Fantasielose Krimistory mit einer unerwarteten Wendung am Schluss, welches die langweilige Geschichte und die zähe Schreibweise, aber leider nicht retten kann. Nicht zu empfehlen!


Kommentare:

  1. Hallo
    harte Worte, aber wenn sie ehrlich deine Meinung widerspiegeln kann ich es nachvollziehen.
    Interessant finde ich deine Farbauswahl auf deinem Blog gerade. Irgendwie mögen das meine Augen nicht so gerne, dennoch wollte ich dir einen lieben Gruß da lassen, und Hut ab vor dieser ehrlichen Meinung, auch wenn ich mich frage, warum du es denn dann zu ende gehört hast, wenn es doch nicht toll war? Denn ich breche sehr schnell Dinge ab, die mir nicht gefallen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir! Also ich hab ne Macke und kann keine Bücher oder Hörbücher abbrechen, weil es könnte mich ja doch noch überraschen und dann ist es auch so das ich auf meinem Blog ja nicht nur gute Rezensionen veröffentlichen will sondern auch ehrlich meine Flops widergeben. Wäre ja langweilig wenn ich hier nur 4-5 Sterne hochladen würde. Über die Farben denk ich mal nach :)

      Löschen
  2. Hallo Runar,

    mit ging es ähnlich. Ich hatte mich so auf die Geschichte gefreut, denn es klang wahrlich spannend.

    Meine Rezension

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich schade! Aber dann bin ich ja nicht mit meiner Meinung alleine. Danke für dein Feedback :)Leider klappt der Link nicht :/

      Löschen